CANTIENICA®
Workshops

Und so geht's
01
Workshop aussuchen
02
Termin aussuchen
03
Anmelden
Workshop 01
Rücken/Rückenschmerz-„Hexe“, ISG-Schmerz, „Nacken“, Kopfschmerz
Was kann ich tun und was muss ich wissen, um wieder einen schmerzfreien-geschmeidigen-stabilen Rücken zu bekommen, mich aus der „Spirale“ des Schmerzes/der Verspannungen zu bewegen?

Der Workshop dient dazu, dass Sie vorerst verstehen lernen wie Ihr Rücken funktioniert, wie und warum Schmerzen/Unwohlsein bei ihnen entstehen/bestehen. In einer für Sie neuen Haltung bzw. Wirbelsäulen-Aufspannung lernen Sie den Rücken schmerzfrei in den Übungen zu stärken, um ihn dann wissend im Alltag/Beruf/Sport schmerzfrei belasten zu können. Im Workshop lernen Sie rückengerecht zu sitzen, zu stehen, zu laufen; führen Übungen durch, die den Rücken stärken! Sie werden spüren lernen, was ihrem Rücken „gut“ tut, wie Sie ihn schützend im Alltag/Beruf/Sport belasten können, und das ohne die Gefahr des Schmerzes!

Dank meines Wissens aus der Osteopathie und der CANTIENICA® Methode möchte und kann ich Ihnen erklären, warum Schmerz/Spannung entsteht, warum er bei Ihnen durch Ihre Haltung entsteht und was Sie aktiv dagegen tun können.

Termine:
01.12.2018 11-14 Uhr
16.02.2019: 11-14 Uhr
Kosten 50 € Anmeldung:
Telefonisch 0151 524 525 01 oder per E-mail info@lena-schneidewind.de
Workshop
02
Inkontinenz/Senkungen
Angesprochen sollen sich die Frauen fühlen, die mit starker Inkontinenz, Hämorrhoiden oder Senkung von Blase/Gebärmutter/Darm zu tun haben.

Angesprochen können sich auch die Frauen, die einer OP aus dem Weg gehen wollen, oder die, die das „Problem“ trotz längeren CANTIENICA® Trainings nicht loswerden. In dem Workshop gibt es Zeit und Ruhe zu schauen, inwieweit die eigene Haltung, Beinachse und Atmung Einfluss auf die „Problematik“ haben, und ob der Beckenbodenmuskel überhaupt ausreichend trainiert und in den Alltag integriert wird. Eine Inkontinenz/Senkung beruht nicht nur auf einem schwachen Beckenbodenmuskel. Die Stärke eines Beckenbodenmuskels ist auch abhängig von der Beckenposition/-haltung, von der Beinachse, der Wirbelsäulen-Haltung, sowie der Atmung.Dies gilt es sich im Workshop „anzuschauen“ und individuelle Lösungen zu finden! Es wird Übungen geben, die den Beckenboden trainieren/stärken. Und die Übungen werden immer mit einer optimalen Becken-Wirbelsäulen und Beinstatik ausgeführt.

Ziel ist es wahrzunehmen, wovon die Stärke und Stabilität des eigenen Beckenbodens abhängig ist. Vom Training selber, oder auch von der Körperhaltung. Das möchte ich mit Ihnen herausfinden.

Termine:
04.11.2018 11-14 Uhr
16.03.2019: 11-14 Uhr
Kosten 50 € Anmeldung:
Telefonisch 0151 524 525 01 oder per E-mail info@lena-schneidewind.de
Workshop
03
Fuß-Knie-Hüfte: Beinachse
Die Beinachse ist das „Fundament“ unseres Körpers. Steht dieses „schief“, können auch Probleme im Becken und der Wirbelsäule entstehen.

Die Lust zu laufen vergeht aufgrund von Schmerzen in den Füssen, Knien, Hüfte/Becken (z.B. durch einen Hallux valgus, Plattfuß, X- oder O-Beine, Hüftschmerzen usw.). Im Workshop möchte ich Ihnen erklären wie eine „gesunde“-optimale Fußposition die Gelenkstellung der Knie und Hüfte beeinflusst; wie eine optimal eingenommene Beinachse Lust auf Gehen macht. Egal, ob Sie ihr Leben lang schon Plattfüße, X-oder O-Beine besitzen, von Hüftdysplasien oder Arthrose in den Gelenken geplagt werden, Sie selber können dieses verändern! Nicht den Verschleiß der Gelenke, aber Sie können durch eine aktive Veränderung der Beinstatik eine Entlastung der Gelenke bewirken. Machen Sie aus ihrem Plattfuß einen aktiven Fuß! Hallux valgus, Krallenzehen können verschwinden, X-Beine können z.B. wieder „gerade“ werden usw.. Dank meines Wissens aus der Physiotherapie, Osteopathie und der CANTIENICA® Methode möchte und kann ich Ihnen erklären: warum Ihnen Laufen/Walken z.B. keinen Spaß macht, anstrengend ist, keine Leichtigkeit hat! Warum Schmerzen in den Füssen/Knien/Hüfte bestehen und wie Sie das ändern können! Wie wichtig ein starker Beckenboden dabei ist!

Lassen Sie mich Ihnen zeigen was Sie verändern müssen, damit Sie wieder Lust aufs Walken/Laufen bekommen und Sie ihrem Körper, ihrer Fuß-Bein-Statik und ihrem Beckenboden etwas Gutes tun.

Termine:
17.11.2018 11-14 Uhr
13.04.2019: 11-14 Uhr
Kosten 50 € Anmeldung:
Telefonisch 0151 524 525 01 oder per E-mail info@lena-schneidewind.de
Workshop
04
Faceforming
In diesem Workshop lernen Sie, dass Sie Ihren Gesichtsausdruck und Ihre Ausstrahlung beeinflussen und verändern können!

Sie lernen Ihrem Gesicht wieder eine Ausstrahlung von Wachheit-Aufgespanntheit-Aufmerksamkeit-Frische-Fröhlichkeit-Schönheit zu geben! Wenn Sie sich das wieder wünschen, dann sind Sie hier genau richtig.
Das Gesicht: Auge, Mund, Kiefer, Wange, Stirn besteht nur aus Muskeln-Faszien, die trainiert werden können und wollen! Die nicht verspannt sein wollen! Durch das Faceforming Training können Sie z.B. ihre Gesichtsfalten, Zornesfalten, Mundfalten, Kieferschmerzen z.B. mindern/verschwinden lassen. Sie lernen und sehen z.B., dass durch das Training Ihre Augen wieder größer werden, die Lippen voller, Falten verschwinden. Und selbst die Sehstärke lässt sich durch diese Muskelaktivität verändern. Jedoch beinhaltet Faceforming auch immer eine optimale Kopfposition und aufrechte Haltung! Denn nur dann kann die Gesichtsmuskulatur optimal arbeiten. Und Spannungs- und Schmerzzustände im Hals-,Nacken-,Kiefer- und der Gesichtspartie können dadurch positiv beeinflusst werden.

Ein aufgespannter Körper und ein aufgespanntes aktives Gesicht wirken wach-entspannt-dynamisch-freundlich und schön! Machen Sie mit! Probieren Sie es aus! Es macht Spaß! Und Veränderungen sind schnell sichtbar und fühlbar.

Termine:
15.12.2018 11-14 Uhr
Kosten 50 € Anmeldung:
Telefonisch 0151 524 525 01 oder per E-mail info@lena-schneidewind.de
Workshop
05
Beckenboden
Der Workshop dient dazu, dass Sie wieder Kontakt, Gefühl, Sensibilität und Kraft in den Beckenboden bekommen.

Angesprochen fühlen können sich Menschen mit Inkontinenz, Senkungen, Gefühllosigkeit, Kraftlosigkeit im Becken, Frauen nach Geburten . Aber auch Frauen, die nach einer Geburt/Geburten oder einfach durch das "Alter" wieder springen, lachen, tanzen wollen ohne mit der Angst zu leben, dass etwas "in die Hose" geht, oder dass es sich nicht "gut" anfühlt. Es gibt 3 Stunden Zeit: Fragen zu stellen um zu verstehen, warum das eigene Problem da ist, Zeit Übungen umzusetzen, und eine Bewusstheit und Kraft im Beckenboden zu entwickeln. Letztendlich geht es auch darum dieses zu Hause und im Alltag/Sport umzusetzen. Ziel ist es meinerseits: Dass Sie nach Hause gehen und mit dem erlangtem Wissen etwas ändern können! Durch "Tun", Übungen zu Hause, im Studio trainieren und den Einsatz des Beckenbodens im Alltag! Denn der Beckenboden ist ein Muskel, der trainiert werden will und muss, um wieder stark zu werden.

Meine 15-jährige Erfahrung als CANTIENICA® Trainerin, CANTIENICA® Ausbilderin und Studio Inhaberin hat mich die Vielfältigkeit der Ursache eines schwachen Beckenbodens gelehrt. Aus Erfahrung von 2 Geburten weiß ich auch was es bedeutet, wenn mein Beckenboden schwach ist! Und ich weiß, dass er es heute nicht mehr ist! Ich springe, lache, tanze! Und Sie können es auch wieder! Lassen Sie es mich Ihnen zeigen!

Termine:
24.11.2018 11-14 Uhr
26.01.2019 11-14 Uhr
Kosten 50 € Anmeldung:
Telefonisch 0151 524 525 01 oder per E-mail info@lena-schneidewind.de